14:30 - 15:15

Feindschaft – und warum man sie braucht

Selbstverständlich ist jeder froh, wenn er keine Feinde hat, und dennoch kommt es vor. Was dann? Hingehen und Hände schütteln? Das ist selten und noch seltener führt es zum Erfolg. Bleibt nur, aus der offenkundig unvermeidlichen Feindschaft einigen Nutzen zu ziehen. Ihr ist sogar Sinn abzugewinnen, beispielsweise die Motivation: “Dem werde ich es aber zeigen!” Der Berliner Philosoph Wilhelm Schmid macht in seinem Vortrag noch ein paar weitere Vorschläge. Sein jüngstes Buch heißt: “Vom Nutzen der Feindschaft”.

Quick Info

  • May 7, 2016
  • 14:30 - 15:15

Speakers